Jeanneau
Jeanneau Center Schweiz
Hausammann

KLEINES BOOT GANZ GROSS

DIE NEUE MERRY FISHER 695 ÜBERZEUGT MIT VIEL RAUM

Als Nachfolgerin der Merry Fisher 645 verfügt die neue 695er über dieselbe DNA und dieselben typischen Features. Die Designer von Centowski & Denert und Jeanneau haben das vielseitige Tourenboot dynamisch und mit grosszügigen Glasflächen gezeichnet - elegant und perfekt für mehr Sicherheit und Komfort.

Die Merry Fisher Baureihe ist konzipiert und gebaut für Ausfahrten mit der ganzen Familie. Der voluminöse Rumpf in markant progressiver V-Form ist stabil und angenehm seetüchtig. Die 695er kann mit bis zu 175 PS motorisiert werden, bietet aber auch mit kleineren Aggregaten viel Vortrieb und Fahrspass bei noch mehr Wirtschaftlichkeit.

Viel Raum, klug durchdacht

Das grosszügige Raumkonzept fällt schon beim Boarding auf. Der bequeme Einstieg über die optionale Badeplattform am Heck führt in das geräumige Cockpit - sowohl auf See wie im Hafen ein begehrter Platz für Sonnenbad, Apéritiv oder Open Air Fahrgenuss. Mit einem Zusatzmodul entsteht eine komfortable Sonnenliege. Cleveres Design zeichnet auch die Kabine aus: Überraschend viel Raum und Komfort, Platz für bis zu 4 Personen, ausreichend Stauraum und die Option für einen getrennten WC Raum.

Zusätzlich attraktiv: Die Merry Fisher 695 passt auf einen Strassentrailer. Damit erschliesst sich eine Vielzahl neuer Reviere. Apropos attraktiv: Von der Merry Fisher 645 wurden mehrere tausend Boote gebaut. Die Nachfolgerin steht bereit, diese Geschichte weiterzuschreiben.

 

Technische Daten:

Gesamtlänge: 6.90 m

Länge Rumpf: 6.43 m

Gesamtbreite: 2.54 m

Tiefgang, Standard ca.: 0.50 m

Leergewicht ca.: 1'400 kg

Kraftstofftank: 170 l

Wassertank: 50 l

Personenzulassung: in Bearbeitung

Motorisierung max.: 175 PS

 

Jeanneau Sport- und Freizeitboote

Der Bootsbauer Henri Jeanneau nimmt 1957 erstmals am Motorbootrennen "6 Stunden von Paris" teil - mit einem selbst gebauten Rennboot. Damit legt er den Grundstein für eine einmalige Erfolgsgeschichte. Anfangs der 60er Jahre arbeiten die ersten Angestellten für Jeanneau in der Serienfertigung von Motorbooten aus Polyester, gegen Ende des Jahrzehnts auch Segelboote. Legendär ist die Sangria, ein über 2'500 mal gebautes, vielseitiges Segelboot. Heute gehört die Werft zur Bénéteau Gruppe.

« »
Tel: +41 71 466 75 30 | E-Mail: info@hausammann.ch
©2017, Hausammann Caravans und Boote AG, Kesswilerstrasse 20, CH-8592 Uttwil am Bodensee