Jeanneau
Jeanneau Center Schweiz
Hausammann

Einzigartig Individuell - Teil I

Nichts ist unmöglich: Spannender Umbau vom Aussen- zum Innenborder

Für aussergewöhnliche Wünsche und persönliche Vorlieben haben wir immer ein offenes Ohr. Herausfordernde Aufgaben spornen uns an. Und wenn einer unserer Kunden auf der Suche nach dem perfekten Boot nicht fündig wird, dann bauen wir es für ihn!

Unser Kunde ist ein leidenschaftlicher Sportfischer. Die Merry Fisher aus dem Hause Jeanneau war schon länger auf seinem Radar - ein robustes, stilechtes Arbeitsboot. Dieses Boot erfüllt die meisten seiner Anforderungen. Nur: Er bevorzugt einen Einbau-Diesel, und diese Version ist beim Hersteller nicht zu haben.

Eine echte Novität

Einige Gespräche, Diskussionen, Abklärungen und Entscheidungen später ist das Projekt spruchreif: Auf der Basis des Wunschbootes bauen wir die erste Innenborder-Version eines Merry Fisher 755 Marlin.

Die Wahl von Maschine und Antrieb

Der Einbau eines Diesel-Aggregats verlangt nach Modifikationen am Rumpf. Wir arbeiten deshalb mit dem Yacht Designer Jonas Panacek zusammen, um die neuen Krafteinwirkungen und Übertragungen zu berechnen. Die Wunschmaschine ist ein 3-Liter, 6-Zylinder Yanmar mit 220 PS. Besonderheit: Das Trowling Valve System, diese Funktion erlaubt langsame, konstante Fahrt voraus, eine Notwendigkeit für Fischer. Z-Antriebe tendieren zu mehr Unruhe und zu verminderter Spurtreue, daher wurde dieser Gedanke schnell verworfen. Die Maschine wurde aus Platzgründen mit einem V-Getriebe ausgestattet, dadurch wird der Wellenwinkel flacher und der Einbau wird optimiert.

Echte Herausforderungen

Die Übertragung der Kräfte von Motor zum Bootsrumpf erforderte zusätzliche Motorenlager. Im Bereich des Stevenrohrs änderten wir die Rumpfform, um mehr Raum für den Propeller und die starre Welle zu schaffen. Nicht zuletzt haben wir eine hydraulische Ruderanlage direkt am Spiegel eingebaut.

Echt professionell, echt individuell

Ein Umbau in diesen Dimensionen weckt natürlich weitere Wünsche: Das Schiff wird mit einer Dieselheizung ausgerüstet, nichts spricht mehr gegen Ausfahrten im Winter. Frisch- und Abwasseranlagen sowie ein Marine WC und die entsprechenden Tanks steigern den Komfort. Dazu gehören zwei Waschbecken, die Heckdusche und eine Deckwaschanlage.

Highlights und Leckerbissen

Besonders stolz sind der Eigner und unsere Spezialisten auf den Autopiloten. Das Schiff kann von überall an Bord via Fernbedienung gesteuert werden. Der Autopilot ist zudem in der Lage, sich bestimmte Muster zu merken und diese dank hydraulischer Steueranlage präzise abzufahren. Das Bugstrahlruder sorgt für mehr Sicherheit und saubere Manöver auch unter erschwerten Bedingungen.

Neben all den technischen Leckerbissen kommen auch Flexibilität und Komfort nicht zu kurz. Bemerkenswert ist die Badeplattform und die Doppelnutzung der Polster als Sitz- und Rückenpolster sowie als Sonnenliege. Das Bijou ist noch in Arbeit. Sowohl der Eigner als auch wir selber sind gespannt auf den Stapellauf und die ersten Probefahrten.

« »
Tel: +41 71 466 75 30 | E-Mail: info@hausammann.ch
©2017, Hausammann Caravans und Boote AG, Kesswilerstrasse 20, CH-8592 Uttwil am Bodensee